dns-World  |  dns-Webdesign  |  dns-Drucksachen  |  dns2World.TV  |  dns-Holiday  |  m2event's  |  dns-Shopworld  |  dns-WasWieWo

Herzlich Willkommen in Berlin

18. Dezember 2008 | Kategorie: Allgemein
Viele Generationen haben von Berlins Seen und Wäldern geschwärmt und dreißig Jahre lang war Berlin für die ganze Welt die Stadt mit der Mauer. Am 09. November 1989 erklommen viele Berliner die Mauer und tanzten auf dieser am Brandenburger Tor. Mit dem Fall der Mauer wurde das Berliner Gewässernetz von Spree und Havel wieder frei zugänglich gemacht. In weiten Bögen, jeden eiszeitlichen Moränenhügel umgehend, nähert sich die Spree gemütlich der Weltstadt. Ein Labyrinth von abenteuerlich verzweigten Rinnseen begleitet den Flusslauf, der bei Spandau in die Havel mündet.

Des Reiches Streusandbüchse wurde Berlins Umgebung oft genannt. Berlinreisende sollten auf alle Fälle auf Deutschlands Flaniermeile Nr.1 zwischen der Gedächtniskirche und Fasanenstrasse einen Bummel über den Ku´damm mit seinen Restaurants, Kneipen, Hotels und Geschäften wagen, denn dort ist immer was los. Schnuppern Sie nicht nur musikalisch etwas von der bekannten Berliner Luft und besuchen Sie auch den Potsdamer Platz welcher zum neuen Rampenlicht der Berliner Atmosphäre gehört.

Jedes Jahr ziehen Hunderttausende auf das Ausstellungsgelände am Füße des 1926 eröffneten Funkturmes. Dort finden seit Jahren Messen wie die Internationale Funkausstellung, die Europäische Jugendmesse, die Internationale Grüne Woche und viele weitere statt. Unter den Berlinern ist der in Charlottenburg gebaute Funkturm mit einer Höhe von 150 Metern als “Lange Lulatsch“ bekannt. Immerhin liegt Berlin als Kongressstadt aktuell auf Platz 2 der Weltrangliste und das ICC Berlin wurde zum fünften Mal in Folge zum weltweit führenden Kongresszentrum gewählt.

Eines der beliebtesten Fotomotive für alle Besucher ist der Berliner Fernsehturm im Herzen Berlins. Rund eine Million Besucher pro Jahr genießen die wunderschöne Aussicht. In nur 40 Sekunden mit dem Aufzug erreichen sie die in über 200 Meter Höhe gelegene Aussichtsetage und das Telecafe. Lassen sie sich dort zu einer Rundreise der ganz besonderen Art entführen.

Berlin die Metropole, Trümmergrundstück, Mauerstreifen, Niemandsland, Großbaustelle, Touristenattraktion. Die letzten 100 Jahre Geschichte haben in Berlin ihre Spuren hinterlassen. Seit dem Umzug der Regierung von Bonn nach Berlin zählt der Reichstag heute zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Von der Dachterrasse und der gläsernen Kuppel des Gebäudes bietet sich ein unvergleichlicher Blick auf das Regierungsviertel und über die wunderschönen historischen Dächer Berlins.

Entdecken Sie die Berliner Seenplatte und deren beliebte Erholungsgebiete. Der Grunewald wird als Wald Berlins genannt, herrliche Mischwälder, Sandhügel, moorige Kuhlen und Seen machen den Grunewald zum Magneten der Erholung. Entfliehen Sie dem Alltag und genießen Sie die Natur der weitläufigen Müggelberge im Südosten Berlins mit 115 Metern die höchsten Berge der Stadt und dem größten See Berlins, dem Müggelsee. Besuchen Sie den Ausflugs- und Badeort Wannsee oder erfreuen Sie sich auf eine Stadtrundfahrt zu Wasser und lassen Sie sich von der vielfältigen Architektur und Brücken beeindrucken - immerhin hat Berlin mehr Brücken als Venedig.