dns-World  |  dns-Webdesign  |  dns-Drucksachen  |  dns2World.TV  |  dns-Holiday  |  m2event's  |  dns-Shopworld  |  dns-WasWieWo

Vortrag - Geo-Engineering

22. Januar 2013 | Kategorie: Veranstaltungen
Im Jahr 2050 werden voraussichtlich 1,8 Millionen Menschen an Alzheimer erkrankt sein. Im Gehirn der Betroffenen wird immer wieder eine erhöhte Aluminiumkonzentration festgestellt.

Doch Aluminium ist nur einer der unsichtbaren Killer. Weitere toxische Stoffe wie Quecksilber, Barium, Arsen, Cadmium, Strontium belasten unsere Gesundheit.

Chronische Atemwegserkrankungen (COPD), ADHS, Darm- und Hauterkrankungen haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen.
Jahr für Jahr erkranken in Deutschland rund 240.000 Menschen neu an Hautkrebs – Teendenz steigend. Jährlich verzeichnet die Berliner Charité eine Zunahme von 5% bei Hautkrebs aller Arten. Als Ursache betrachtet man die stärkste Sonnenintensität aufgrund der dünner gewordenen Ozonschicht.

Der medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) in Bayern geht davon aus, dass bei allen Menschen in Europa von einer gesundheitsschädigenden Schwermetallbelastung durch Ernährung und Inhalation von Schadstoffen ausgegangen werden muss. Selbst Kosmetika enthalten hochtoxische Inhaltsstoffe.

Für das Umweltbundesamt gibt es jedoch keinen Handlungsbedarf – bzw. „keinen Messbedarf“. Das Desinteresse dieser Behörde stellt für uns eine unverantwortliche Ignoranz dar!

Dagegen wollen wir etwas tun und brauchen IHRE HILFE!

Quelle: Prospekt NAUM e. V (Verein für eine natürliche Umwelt)

In seinen spanenden Vorträgen berichtet Werner Altnickel über etliche Themen wie z.B. Geo-Engineering, HAARP, Wetterkontrolle und im Volksmund bekannten als Chemtrails, welche am Himmel zu sehen sind. Hier erhalten Sie Informationen, die Sie in den sogenannten normalen Medien nicht erhalten.

Für viele ist das Thema Chemtrail und HAARP noch unbekannt, doch es geht uns alle an. Siehe dazu die Dokumentation von G. Edward Griffin mit Michael J. Murphy „What In The World Are They Spraying? – Was in aller Welt sprühen Sie?“ und „Warum In Aller Welt Sprühen Sie“ von Michael J. Murphy und Barry Kolsky. Es ist auch eine Tatsache, dass von der Nato seit langem schon der Einsatz von Uranmunition erfolgt, was eine enorme langzeitige Umweltschädigung hervorruft. Auch eine Schädigung der Soldaten beider Seiten und deren Nachwuchs bewirkt. Die Zivilbevölkerung, Tier und Pflanzenwelt nicht zu vergessen. Bereits im Buch von Holger Strohm „Friedlich in die Katastrophe“ welches 1981 erschien und kürzlich verfilmt wurde und nun auch als DVD erhältlich ist, berichtet über Atomkraftwerke und die schädlichen Folgen für Natur und Mensch.
In der Dokumentation von Frieder Wagner „Deadly-Dust (Todesstaub)“ wird der Einsatz von Uranmunition und deren Folgen aufgezeigt. Lasst es nicht zu, dass der Planet im Rahmen des Geo-Engineering von den grauen Mächten als Kriegswaffe umfunktioniert wird. Dr. Rosalie Bertell hat in Ihrem Buch „Kriegswaffe Planet Erde“ sehr viel dazu berichtet.

Im nachfolgenden Link finden Sie ein Bericht, Bilder und das Video „Winde des Todes“ aus der Region um Berlin wie unsere Natur durch zusätzliches Aussprühen von Stoffen durch Flugzeuge verursacht, zerstört wird. Hierbei handelt es sich nicht um die herkömmlichen Kondensstreifen. http://www.dns-world.info/wawiwo/?p=758

Gaby Rückert

Weitere Links:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL49A02E18F1F2C43A
www.chemtrail.de
http://www.youtube.com/user/SaubererHimmel
www.chemtrails.ch